Das Wagnis
 
Einer, der in alter Zeit in jenem herrlichen Palast gefangen sass,
in dem sich nach der Sage auch das Labyrinth befand,
schlich sich des Öfteren an einem dunklen Tor vorbei,
von dem es hiess, es führe ins Verderben.
 
Schon viele,
hätten mit Gewalt das dunkle Tor durchbrochen,
doch keiner sei zurückgekehrt,
und umso grösser wurde unter den Zurückgebliebenen die Furcht.
 
Doch der Gefangene schaute sich das Tor genauer an.
 
Dann,
eines Nachts,
als alle Wachen müde waren,
brach er entschlossen durch das dunkle Tor
und stand im Freien.
 
 
Bert Hellinger